Mühlhausen, 7. November 2016 – Die neue Treppe am Neckardamm am Kaufland in Stuttgart-Mühlhausen ist fertiggestellt und wird wieder rege genutzt.

Aufgrund mangelhafter Verkehrssicherheit hat im Oktober 2015 die Bauabteilung Neckar/Filder des Tiefbauamts der Landeshauptstadt Stuttgart veranlasst, dass die beiden Treppen am Neckardamm in unmittelbarer Nähe zur Kaufland-Filiale, abgebaut wurden. Ein Ersatz war zunächst nicht geplant.

„Damit finden wir uns nicht ab“ sagten Gerhard Roos und Heinz Morhard vom Bürgerverein Stuttgart-Mühlhausen und setzten sich mit großem Einsatz und Engagement für den Bau einer neuen Treppe ein. Unter Mitwirkung von Ralf Bohlmann, Bezirksvorsteher des Stadtbezirks Mühlhausen, verständigten sich die Vertreter des Tiefbauamts der Landeshauptstadt Stuttgart und der Geschäftsleitung von Kaufland Stuttgart-Mühlhausen auf den Bau einer neuen Treppenanlage. „Wir möchten uns an dieser Stelle für die konstruktive Zusammenarbeit aller Beteiligten bedanken, dies machte eine schnelle und unbürokratische Umsetzung des Projekts möglich. Es freut uns, dass wir mit unserer Hilfe für das gute Gelingen beitragen konnten“, sagt Sabrina Göhrt, Hausleiterin Kaufland Stuttgart-Mühlhausen.

Die Planungen einschließlich der Bauüberwachung wurden vom Tiefbauamt durchgeführt. Die Baukosten hat Kaufland übernommen. Bereits Mitte Mai dieses Jahres war die Treppe weitgehend fertiggestellt. In den darauffolgenden Wochen wurde noch das Geländer montiert, so dass die Begehung der Treppe wieder voll und ganz den Sicherheitsbedingungen entspricht.